Wandern und Radfahren

Wie ist das Wetter in Großensee?

In und um Großensee gibt es zum Wandern und Radfahren viele Möglichkeiten. Am bekanntesten ist der Seerundweg, der gleichermaßen bei Radfahrern und Fußgängern beliebt ist.

Seerundweg

Der Großensee lockt mit seinem Seerundweg viele Besucher an, die den Rundkurs mit circa 7,5 km gemütlich zu Fuß in 90 Minunten hinter sich lassen können. Startet man am südlichen Ufer in Höhe des Freibades und wählt den Weg entgegen dem Uhrzeigersinn, schlängelt sich der Weg direkt am See entlang. Unterbrochen wird der Seeblick von einem Wegabschnitt durch den Wald. Man erreicht den Nordstrand nach der Überquerung einer kleinen Brücke, einem Zulauf vom nordöstlich gelegenen Mönchsteich. Bei klarem Wetter erhält man vom Nordstrand einen weiten Blick auf den gesamten See bis zur hin zur Insel. Sonnenuntergänge sind von hier besonders gut in Szene gesetzt.
Weiter auf dem Seerundweg biegt man auf dem Strandweg links in ein leicht sumpfigen Abschnitt des Weges ab. Man passiert einen Waldweg und merkt bereits, dass das westliche Seeufer einige kleinere Steigungen enthält. Auf den nun folgenden Streckenabschnitten, durch einen von Zäunen begrenzten Weg, erfährt man weitere kleine Steigungen und sieht nach kurzer Zeit bereits erste Häuser. Man ist  „Am Pfefferberg“ angekommen und der Weg führt nun weg vom See, für ungefähr 1,5 km. An der Großenseer Straße biegt man links in Richtung des Ortskernes ab und erhält spätestens in der Lütjenseer Straße erneut Blickkontakt zum Großensee. Nachdem man links neben der Straße einen kleinen Dorfteich erblickt, geht man ebenfalls links in die Fritz-Berodt-Straße um sich anschließend rechts zu halten. Man befindet sich nun im alten Dorfkern von Großensee und geht über Kopfsteinpflaster bis auf der rechten Seite der Schmiedeweg zu sehen ist. Auf der linken Straßenseite, gegenüber vom Schmiedeweg, sieht man drei Einmündungen – man biegt in die mittlere ab. Es wird leicht abschüssig und man geht entlang von grünen Wiesen zur rechten Hand, gefolgt vom Campingplatz. Man gelangt zum südlichen Ufer und hier endet der Rundkurs und wir hoffen Sie überzeugen sich persönlich von der Strecke und den tollen Bildern, die Sie auf Ihrer Tour erwarten. Um auf den Geschmack zu kommen, können Sie Impressionen in der Galerie finden.

Zu Fuß oder mit dem Rad

Wenn Sie die Gegend rund um Großensee zu Fuß oder mit dem Rad erkunden wollen, nutzen Sie bereits existierende Routenvorschläge. Wir verweisen an dieser Stelle an gpsies.com – dort finden Sie eine Vielzahl von Strecken, die Sie nutzen können.

 

Kommentare sind geschlossen