Glasfasernetzausbau – noch 201 Verträge nötig

Noch ist die Quote für den Ausbau der Glasfaserinfrastruktur in Großensee nicht erreicht. Verträge von 35% der Haushalte werden für eine Realisierung benötigt. Bislang haben sich 11% dafür entschieden.

Sollten Sie Fragen zu Verträgen, Technik, Bauarbeiten oder Ihren Hausanschluss haben, sind Sie am kommenden Dienstag den 6. Februar herzlich in das Dörphus eingeladen. In der Zeit von 17 bis 20 Uhr stehen Mitarbeiter/-innen von den Vereinigten Stadtwerken für Ihre Fragen bereit.

Alternativ gibt es zwei weitere Beratungsnachmittage im Dörphus:

  • Dienstag, 13. Februar 16-18 Uhr
  • Dienstag, 20. Februar 16-18 Uhr

Informationen finden Sie ebenfalls auf der Webseite der Vereinigten Stadtwerke unter https://www.vereinigte-stadtwerke.de/media/breitband-in/22946-grossensee-244

Kommentare sind geschlossen.