B 404: Instandsetzung zwischen Kuddewörde und Großensee

Sehr kurzfristig hat der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) für den 20.04.2022 unter Vollsperrung die Instandsetzung der durch einen Unfall beschädigten B 404 zwischen Großensee und Kuddewörde veranlasst. Die Umleitung erfolgt über Grande, Rausdorf und Großensee (Rausdorfer Straße, Trittauer Straße).

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein informiert:

B 404: Instandsetzung zwischen Kuddewörde und Großensee

Datum 19.04.2022

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) setzt kurzfristig am 20. April 2022 (ab 7:00 Uhr) die beschädigte Bundestraße 404 zwischen Kuddewörde und Großensee instand. Es handelt sich um eine Instandsetzung infolge eines Brandschadens und nicht um eine vollständige Sanierung. Die Arbeiten können aus Gründen der Verkehrssicherheit, des Arbeitsschutzes und der Bauqualität nur unter Vollsperrung stattfinden.

Umleitung

Die ausgeschilderte Umleitung führt ab Kuddewörde über die L 94 nach Grande, die K 99 nach Granderheide, die L 160 nach Rausdorf zur K 105 nach Großensee sowie die L 93 zur B 404 und umgekehrt. Der LBV.SH bittet, sich auf die weiteren Arbeiten einzustellen, den ausgeschilderten Umleitungen zu folgen sowie um rücksichtsvolles Verhalten zum Schutz der Menschen auf der Baustelle.

Quelle: https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LBVSH/Service/Baustellen/Dateien/2022/04_April/220419_b404_kuddewoerde.html

Kommentare sind geschlossen.